Massage für Schwangere

 

Diese wohltuende Massage mit warmen Ölen ist besonders auf die Bedürfnisse von Schwangeren abgestimmt.

In der Schwangerschaft verbraucht der Körper doppelte Energie, um sich selbst und das Baby zu versorgen. Deshalb ist es umso wichtiger, sich und dem Baby die nötigen Auszeiten zu gönnen, um Energie zu tanken und durch die Schwangerschaft bedingte Rücken- und Kopfschmerzen, Dehnungsstreifen und Wassereinlagerungen zu verringern.

Schwangerschaftsmassage kann dazu beitragen, Verspannungen zu lösen, das Wohlbefinden zu stärken und Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen, Kreislaufprobleme, Wasseransammlungen, Durchblutungsstörungen, Ängstlichkeit und Stimmungsschwankungen zu lindern. Die Haut und das Gewebe werden verwöhnt und bleiben so straff und geschmeidig.
Diese Art der Massage kann auch als liebevolle Vorbereitung auf die Geburt genutzt werden.

Die Massage wird hauptsächlich in Seitenlage ausgefürt, auf Wunsch auch im Sitzen.